Ziele konkretisieren und beschreiben

Aus Getting Involved!
Wechseln zu: Navigation, Suche

In ehrenamtlichen Projekten ist "Lust" ein wichtiger Faktor: Hier dürft ihr das machen, was ihr wollt und auch einmal etwas ausprobieren. Außerdem soll das Projekt euch nicht bis ans Lebensende begleiten. Projektarbeit unterscheidet sich vom längerfristigen Engagement in vielen Vereinen oder Parteien dadurch, dass sie klar definierte Ziele hat, die bis zu einem festgelegten Zeitpunkt erreicht werden sollen. Deshalb sind Projekte nicht sehr langfristig angelegt.

[Bearbeiten] Analyse

Jede Planung beginnt mit der Analyse der Situation und mit der Zielsetzung:

  • Wovon gehen wir aus? Welches Problem stört uns?
  • Was wollen wir ändern? Was ist das Ziel?
  • Wie können wir es am besten erreichen? Mit welchen Methoden, welcher Projektart, welchen Inhalten?
  • Was sind unsere Ressourcen: Geld, Partner, andere materielle Ressourcen)? Aber auch: Unsere persönlichen Kontakte, unsere Zeit und Kompetenzen

[Bearbeiten] Ziele formulieren

Gut definierte Ziele sind die Voraussetzung für die Planung und Reali­sierung der Veranstaltung. Sie dienen der Orientierung und der Erfolgsmessung am Ende des Projekts. Ein gut definiertes Ziel beinhaltet Aussagen über künftige Zustände und Wirkungen des abgeschlossenen Projekts. Es beantwortet die Frage: Was soll sich durch das Projekt verändert haben?

[Bearbeiten] Beispiel: Müll und Umwelt­-Aktion

  • Die Aktivisten und Passanten haben sich über die Müllproblematik in ihrer Umgebung informiert.
  • Sie haben die Wichtigkeit des persönlichen Engagements im Bereich Ökologie begriffen und deshalb an einer Putzaktion teilgenommen.
  • Der öffentliche Platz ist nun sauber
  • Einwohner übernehmen Verantwortung für den öffentlichen Raum in ihrer Nachbarschaft
  • Menschen sind motiviert, sich gesellschaftlich zu engagieren

[Bearbeiten] Ziele zeitlich und inhaltlich begrenzen

Es ist klar, dass die Organisationsform "Projekt" sich nicht für die Lösung struktureller Probleme in seinem Umfeld eignet.

Zum Beispiel schafft es ein Projekt-Team wahrscheinlich nicht, die Lehre an einer Hochschule zu verbessern. Um das zu erreichen braucht man einen sehr langen Atem und wenn die Ergebnisse sichtbar sind, ist man schon nicht mehr an der Uni. Es kann jedoch einen konkreten Schritt dahin unternehmen: So könnte man es schaffen, einmalig eine Evaluation von Vorlesungen an seiner Fakultät anzustoßen.

[Bearbeiten] Beispiel: Evaluation des Sprachenunterrichts

  • Initiierung eines Evaluationsprozesses in der Sprachwissenschaftlichen Fakultät.
  • Entwicklung eines Evaluationskonzepts gemeinsam mit Studierenden und Junior-Wissenschaftlern
  • Veröffentlichung der Ergebnisse auf der Website des Projekts

[Bearbeiten] Gesellschaftliche Wirkung

Bürgerschaftliches Engagement had eine gesellschaftliche Wirkung. Beschreibe, wer in welcher Weise von dem Projekt profitieren wird. Was genau wird die Welt ein wenig besser machen, dank eurer Arbeit? Überlege auch, wie nachhaltige Ziele aussehen können: Was wird nach dem Projektende fortbestehen?

[Bearbeiten] Beispiel: Spielplatz in der Nachbarschaft

  • Die Nachbarn nutzen den Platz als einen Raum für Begegnung
  • Kinder haben einen Ort für kreatives Spiel
  • Der Nachbarschaftsgeist ist reaktiviert
  • Menschen lernen sich kennen und entwickeln weitere Initiativen.

[Bearbeiten] Die Stakeholder und Zielgruppen

An wen richtet sich das Projekt? Wer ist unmittelbar betroffen? Wer beteiligt? Formuliere die Projektziele bezogen auf die Stakeholder und Zielgruppen. Du (und deine persönliche Kompetenzentwicklung) sowie dein Team (und euer gemeinsamer Wissens- und Erfahrungsgewinn) gehören auch hierzu.

[Bearbeiten] Beispiel: Internationaler Studentenclub

  • Ausländische Studenten: haben einen Platz, wo sie sich treffen und mit lokalen Studenten austauschen können
  • Einheimische Studenten: bekommen eine Möglichkeit, ihre Englisch-Kompetenzen zu verbessern
  • Einheimische und internationale Studenten: Erfahren Neues über andere Länder und Kulturen
  • Universität: Das Ansehen der Universität unter ausländischen Studenten und potenziellen Bewerberen wird verbessert.

[Bearbeiten] Persönlichkeit hineinschreiben

Da man in einem ehrenamtlichen Projekt leichter das überzeugend kommunizieren kann, von dem man selbst überzeugt ist, muss Wert auf die Konkretisierung der persönlichen Ziele gelegt werden: Was will ich selbst mit dem Projekt verändern?

Authentisch seid ihr, wenn ihr eine Sprache benutzt, die als eure erkennbar ist. Vermeidet Killerphrasen (Zeichen setzen, Flagge zeigen, Völkerverständigung). Bemüht euch um eine einfache aber genaue Sprache. Schreibt so, wie Ihr seid. Vermeidet Übertreibungen und Fremdwörter, wenn diese nicht zu euch passen.

[Bearbeiten] Elemente einer Projektbeschreibung

Projektbeschreibung

[Bearbeiten] Planung und Verbreitung der Inhalte

Checkliste: Inhalte planen und verbreiten

Meine Werkzeuge
Namensräume
Varianten
Aktionen
In anderen Sprachen