Mindmap

Aus Getting Involved!
Wechseln zu: Navigation, Suche
Mindmap: Beispiel erstellt mit FreeMind

Das Ziel von Mind Maps ist die visuelle Strukturierung einzelner Assoziationen und Aspekte durch Sortierung. Man notiert in der Mitte eines großen Blatts den Begriff, über den man assoziieren will. Darum herum gruppiert man von diesem zentralen Punkt ausgehend mit Linien die Unteraspekte. Die Methode eignet sich sehr gut für die handschriftliche und gemeinsame Arbeit.

[Bearbeiten] Mindmap-Software

Die kostenlose und sehr einfache Open Source Software FreeMindbietet viele Möglichkeiten der Strukturierung, Sortierung und des Exports (so als SWF oder PDF-Dateien). Damit werden Mindmaps auch über die Ideenfindung hinaus in der Projektorganisation, als Wissensspeicher oder für die Präsentation einsetzbar. Mehr: FreeMind bei Wikipedia

Meine Werkzeuge
Namensräume
Varianten
Aktionen
In anderen Sprachen