Klare und kurze Rückmeldung geben

Aus Getting Involved!
Wechseln zu: Navigation, Suche

[Bearbeiten] Satzanfänge

Die Satzanfänge werden auf ein Plakat geschrieben oder an eine Wand gehängt. Nun führt ihr die Sätze zu Ende – am besten auf einem eigenen Papier. Danach heftet ihr eure Fortsetzungen unter die entsprechenden Satzanfänge, so dass alle sie lesen und – wenn ihr das wollt – weiter diskutieren können.

Mögliche Beispiele:

  • Mir hat gefallen, dass ...
  • Mich hat gestört, dass ...
  • Für die nächsten Arbeitsschritte wünsche ich mir ...
  • Ich würde mehr profitieren, wenn ...

[Bearbeiten] Zielscheibe

Die Illustration der Auswertungsmethode Zielscheibe

[Bearbeiten] Vorbereitung der Methode

Auf ein Plakat wird eine Zielscheibe gemalt. Wie beim Dart ist sie in Kreisringe und Kreissegmente aufgeteilt. Die Ringe von innen nach außen erhalten „Noten“ von 5 bis 1. Außerdem zeichnet ihr so viele Segmente wie es Aspekte gibt, zu denen ihr eine Meinung hören wollt.

[Bearbeiten] Durchführung der Methode

Alle Teilnehmer bekommen einen Stift und können jetzt für jedes Segment eine Bewertung abgegeben. Wie beim Dart liegt die beste Bewertung in der Mitte und die geringste im äußeren Ring. Wenn man nun einen Aspekt optimal bewertet, malt man einen Punkt in den Ring mit der 5; wenn man total unzufrieden ist, kommt der Punkt in den Ring mit der 1.

Der Vorteil an dieser Methode: viele verschiedene Aspekte können schnell evaluiert werden, und alle Teilnehmer haben sofort einen Gesamteindruck.

Meine Werkzeuge
Namensräume
Varianten
Aktionen
In anderen Sprachen