Fördervereinbarung

Aus Getting Involved!
Wechseln zu: Navigation, Suche

Die Förderer erklären mit einer Fördervereinbarung und mit der Beschreibung ihrer Förderbedingungen (oder auch Bewilligungsbedingungen), eine juristisch sichere Erklärung dass und unter welchen Bedingungen sie euer Projekt fördern. Die Vereinbarung wird gültig, wenn auch das Projektteam sie anerkennt und unterschreibt.

[Bearbeiten] Verfahren

In der Regel sieht das Verfahren folgendermaßen aus

  • Ein Förderbescheid gibt euch die Sicherheit, dass die Förderung prinzipiell stattfinden kann. Hir wird vermerkt, welche Aktivität mit welchem Mitteleinsatz gefördert werden soll.
  • Bewilligungsbedingungen erklären, nach welchen Regeln ihr die Fördergelder benutzen dürft. Hier wird oft auch detailliert festgelegt, welche Pflichten ihr erfüllen und welche Leistungen ihr erbringen müsst.
  • Eine Fördervereinbarung regelt das konkret in einem zweiseitigen Vertrag.

[Bearbeiten] Änderungen der Fördervereinbarung

Wichtig ist, dass ihr darauf achtet, dass größere Veränderungen eures in der Fördervereinbarung dokumentierten Kosten- und Finanzierungsplans immer vorab geklärt werden müssen. Wenn ihr schließlich einen Antrag zur Änderung der Fördervereinbarung gestellt habt, wird euch der Förderer antworten. Erst mit der Zustimmung werden die Änderungen in Kraft treten können.

Meine Werkzeuge
Namensräume
Varianten
Aktionen
In anderen Sprachen