Dokumentation des Mentoring

Aus Getting Involved!
Wechseln zu: Navigation, Suche

[Bearbeiten] Ein Protokoll oder ein Vertrag

Die Ergebnisse der ersten Treffens sind für alle Phasen des Mentoring relevant. Deshalb sollte man sie möglichst präzise dokumentieren. In manchen Programmen wird ein Vertrag zwischen Mentor und Mentee unterzeichnet, in dem die Verantwortlichkeiten, Regeln und weitere grundlegende Aspekte festgehalten werden.

[Bearbeiten] Treffen vorbereiten

Die Checkliste hilft Mentoren: Checkliste: Mentoringtreffen

[Bearbeiten] Dokumentation des Erreichten

Ein Reflexionsbogen ist ein gutes Werkzeug für Mentoren. Aber auch Mentees können ihn ausfüllen: Reflexionsbogen.

Ebenso kann ein Protokoll eines jeden Treffens hilfreich sein.

[Bearbeiten] Journale

Mentee-Journale, oder Lerntagebücher, sind ein wenig formalisiertes Tool, mit dem wir gute Erfahrungen gesammelt haben. Zu Beginn enthalten sie nur leere Seiten. Wie in einem Tagebuch kann ein Mentee hier Notizen sammeln, Gedanken festhalten oder die wichtigen Dinge eines Treffens dokumentieren. Solche Journale erhöhen die Aufmerksamkeit für die eigene Verantwortlichkeit und schreiben einem Mentee nicht, auf welche Weise er/sie dokumentieren möchte. Je mehr sie benutzt werden, desto höheren Wert bekommen Journale.

Meine Werkzeuge
Namensräume
Varianten
Aktionen
In anderen Sprachen