Brainstorming

Aus Getting Involved!
Wechseln zu: Navigation, Suche

Dies ist ein Methode, die ein Thema in seiner Tiefe und Breite zu erfassen hilft. Sie funktioniert in zwei Phasen.

Im ersten Schritt geht es darum, neutral und unkommentiert Assoziationen jeder Art zu einem Thema zu sammeln: Eine Person schreibt sie untereinander auf, egal, ob sie ihr als angemessen oder nicht diskussionswürdig erscheinen. Der Punkt, an dem sich nach den ersten Hirnstürmen die Erschöpfung breit macht, sollte dabei überschritten werden. Denn danach kommen häufig die unbewussten Assoziationen zum Vorschein, die mit anderen Ideensammlungs-Methoden nicht erfasst werden.

Im zweiten Schritt kann man entweder per Mindmap oder durch eine andere Art der Gruppierung die Aspekte des Brainstormings systematisieren.

Meine Werkzeuge
Namensräume
Varianten
Aktionen
In anderen Sprachen